Der Weg in den Spitzensport – Jasmin Berchtold

    Der Weg in den Spitzensport – Jasmin Berchtold 01

Auch Langlauf-Ass Jasmin Berchtold hat uns erzählt, welche Personen oder Strukturen ausschlaggebend für sie waren um in den Spitzensport zu gelangen.

 

“Im Alter von 13 Jahren begann ich Langlaufsport leistungsorientiert zu betreiben. Dies war vor allem durch die Aufnahme in den VSV Schülerkader bedingt. Ich fing an regelmäßig zu trainieren und setzte mir Ziele. Die Trainingshäufigkeit wurde dann 1,5 Jahre später durch die Aufnahme ins Sportgymnasium Dornbirn stetig mehr.

 

Seit meiner Kindheit stehe ich auf Langlaufschi und war immer wieder bei Kinderrennen im regionalen Bereich dabei. Eine Zeit lang trainierte ich auch im Schiclub Bregenzerwald. Entdeckt und

gefördert hat mein Talent VSV Trainer Franz Bachlinger. Der erste Schritt dieser Förderung war die Aufnahme in den VSV Schülerkader. Bis heute kann ich immer auf die Unterstützung des Vorarlberger Ski Verbandes zählen.

 

Der VSV bot mir im Schüleralter gute und dem Alter entsprechende Trainingsstrukturen. Weiters konnte ich Schule und Sport im Sportgymnasium Dornbirn optimal verbinden. Während dieser Zeit entwickelte sich auch die Zusammenarbeit mit dem Olympiazentrum Dornbirn. Mir wurde und wird hier in Vorarlberg nach wie vor ein optimales Umfeld zur Verfügung gestellt, wo ich mich und mein Talent entfalten und weiterentwickeln kann.”

Free WordPress Themes, Free Android Games